Sehr geehrte Geschäftspartner

Im Sinne des Art. 13 des Legislativdekrets Nr. 196 vom 30.06.2003 und nachfolgende Änderungen und unter Beziehung der Datenverwaltung der personenbezogenen Daten informieren wir über Folgendes:

 

Zielsetzung der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung wird ausschließlich für folgende Zwecke vorgenommen:

  • Für die korrekte Ausführung des Vertrages
  • Für die Erfüllung der gesetzlichen und behördlichen Vorschriften
  • Für die Erfüllung der Verwaltungs- und Arbeitsvorschriften
  • Für die optimale Realisierung der Geschäftsbeziehungen

 

Modalitäten der Datenverarbeitung

Die Datenverwaltung erfolgt mit und ohne Zuhilfenahme elektronischer Systeme und wird vom Rechtsinhaber und/oder den mit der Verarbeitung Beauftragten durchgeführt.

 

Übermittlung und Verbreitung der Daten

Die personenbezogenen Daten können bei Bedarf ausschließlich für obgenannte Zielsetzungen weitergeleitet werden:

  • An alle öffentliche und private Rechtsträger, wenn dies vom Gesetz, von Verordnungen oder von allgemeinen Bestimmungen vorgesehen ist und innerhalb der von diesen Vorschriften vorgesehenen Grenzen
  • An alle öffentliche und private Rechtsträger, welche notwendigerweise auf Ihre Daten zugreifen müssen, um die Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages zu gewährleisten
  • Von uns beauftragte Personen/Rechtsträger, welche eine unterstützende Tätigkeit für unsere Firma ausführen, wie z.B. Assistenz im EDV-Bereich, Betriebs-, Rechts-, Steuerberatung, Zertifizierungsgesellschaften

Die personenbezogenen Daten werden nicht außerhalb den gesetzlich vorgeschriebenen oder erlaubten Fällen weiter vermittelt oder verbreitet.

 

Art der Bekanntgabe

Die Bekanntgabe der Daten ist absolut notwendig für die Abwicklung der Vertragsverpflichtungen, der Buchhaltungs- und Gesetzesvorschriften. Eventuelle Nicht- oder Falschmitteilung der obligatorischen Informationen kann die Unmöglichkeit der ordnungsgemäßen Abwicklung der Vertragsbeziehungen und die mögliche Nichteinhaltung der gesetzlichen Vorschriften, der Verwaltungs- und Arbeitsvorschriften bewirken.

 

Rechte des Betroffenen

Gemäß Art. 7, 8, 9 und 10 des Legislativdekrets Nr. 196 vom 30.06.2003 und nachfolgende Änderungen hat der Betroffene bestimmte Rechte und diese kann er mittels Anfrage an den Rechtsinhaber der Datenverarbeitung oder deren Beauftragten geltend machen.

 

Rechtsinhaber der Verarbeitung

Der Rechtsinhaber der Verarbeitung ist die Firma alpvision des Dr. Ing. Andreas Brugger, Trattengasse 20, 39042 Brixen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Brugger

 

Brixen, im Oktober 2014